Temperaturen in der Türkei

Die Türkei ist ein beliebtes Urlaubsland für die deutschen Bürger. Viele reisen schon seit Jahren und Jahrzehnten in das europäische Land am Mittelmeer. Betrachtet man die Geographie der Türkei, so fällt auf, dass sie sich über zwei Kontinente erstreckt. Zum einen Asien und natürlich Europa. Der asiatische Anteil beläuft sich auf stolze 97 Prozent und der europäische auf drei Prozent. Es handelt sich beim Teil, der in Europa liegt um das östliche Thrakien. Interessant für Urlauber ist ohne Zweifel die Küstenlinie von rund 7200 Kilometern. Im Süden grenzt diese an das begehrte Mittelmeer, im Norden an das Schwarze Meer und im Westen an das Ägäische Meer. Deswegen ist gerade die Türkei für Sommerurlaube am Strand sehr beliebt. Auch die Temperaturen passen zu den Gegenden, die Erholung und Spaß bringen sollen.

Die Temperaturen fordern deutsche Urlauber heraus

Die verschiedenen Regionen in der Türkei unterscheiden sich in den einzelnen jeweiligen Durchschnittstemperaturen. Da findet man in Marmara zum Beispiel 13,5 Grad, in der Mittelmeerregion 16,4 Grad und in Ostanatolien nur knapp 10 Grad vor. Die Hächsttemperaturen sind jedoch ähnlich. Mit rund 45 Grad werden die Sommer an den Stränden der Türkei so richtig hochsommerlich heiß. Wenn man nun schon einen Blick auf die Temperaturen wirft, so schließt sich die Luftfeuchtigkeit gleich an. Diese ist in der Türkei, bedingt durch die Lage an den Meeren relativ hoch. Am höchsten ist sie in der Marmara Region mit 71,2 Prozent und in der Schwarzmeerregion mit etwa 70 Prozent. Für einen Deutschen ist diese hohe Feuchtigkeit oftmals ein Problem. Man ist dieses Klima nicht gewohnt. In Verbindung mit den hohen Temperaturen kann das eine hohe körperliche Belastung sein.

Mit der mobilen Klimaanlage kann man sich wohl fühlen

Die meisten Hotels sind auf die Gäste aus den Ländern mit niedrigeren Temperaturen vorbereitet. Klimaanlagen findet man in den meisten Unterkünften. Es gibt aber nach wie vor auch noch Hotels, die ohne eine Klimatisierung ihre Zimmer vermieten. Doch man muss auf sein Lieblingshotel nicht verzichten, denn es gibt heute schon mobile Klimageräte. Diese sind handlich und können im Gepäck verstaut werden. Im gewünschten Zimmer aufgestellt, wird binnen kurzer Zeit eine angenehme Kühle bewirkt. Somit werden die Temperaturen in der Türkei für jedermann erträglich.